Torah online

Einführung in die Lehre des Piasezcno Rebben

Im Warschauer Ghetto bemühte sich der Piaseczner Rebbe (Kalonymus Kalmish Shapira) um Aufrechterhaltung des jüdischen Lebens noch unter den abenteuerlichsten Bedingungen. Er selbst überlebte die Shoa nicht, etliche seiner Schriften konnten nur überliefert werden, indem sie in Milchkannen versteckt im Warschauer Ghetto vergraben wurden und nach dem Krieg gefunden wurden. Dieser Schiur soll Beispiele aus dem Wirken und den Lehren des Piaseczner Rebben beleuchten. Schiur fand anlässlich von Jom haShoah 5780 statt.

Schau dir den Schiur auf YouTube an.

Schiur wurde im Rahmen des Lehrhauses Bejt Midrasch Orchot Chajim organisiert.

RABBI

Arie Folger

COMMUNITY

Bejt Midrasch Orchot Chajim

LOCATION INFO

Language: Deutch

Country: Deutschland

Town: Wien